Individuelle Trainingsvarianten

Unser Angebot richtet sich ebenso an Unternehmen wie an Privatpersonen.

Herzlich Willkommen!

Wir unterrichten mit Feingefühl, Leichtigkeit und Begeisterung und möchten, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglichst schnell in der fremden Sprache “flügge” werden und sich mit Selbstvertrauen in dieser bewegen und ausdrücken können. Unser Angebot richtet sich ebenso an Unternehmen wie an Privatpersonen. Ein Qualitätsmerkmal von école nicole: Die Sprachlehrer/innen sind Muttersprachler mit einer qualifizierten akademischen Berufsausbildung wie z. B. Juristen, Architekten oder Designer und langjähriger Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Die beruflichen Anforderungen an die Sprachkenntnisse sind heute hoch und wir möchten sicherstellen, dass unsere Teilnehmer/innen adäquate Unterstützung erhalten.

Unsere Kunden sind z.B.:

Jorge (32) – nimmt Einzelstunden in Deutsch als Fremdsprache, weil er Deutsch für seinen Beruf braucht. Monika (28) – nach einem Intensivkurs in Englisch hat sie einen Job als Moderatorin beim kanadischen Fernsehen angenommen. Manfred (42) – hat nach einem Intensivkurs in Portugiesisch eine neue Leitungsfunktion für ein Bauvorhaben in Brasilien übernommen. Gertrud (58) – lernt Italienisch, um sich mit ihren Geschäftspartnern in Italien sicher zu unterhalten. Stefan (45) – lernt Französisch und bereitet sich auf seine neuen Aufgaben bei seinem Arbeitgeber in Bordeaux vor. Sven (35) – lernt Russisch, um einen persönlichen Kontakt zu seinen Ansprechpartnern bei einer russischen Firma aufzubauen.

Über mich

Zum Jahrewechsel 2015/16 übernahm ich nach mehr als 30 Jahren der Erfahrung als Sprachtrainer von Frau Nicole Schonlau die Schule für Sprachen école nicole in Essen. Zu dem Kundenkreis der Schule, die von Frau Schonlau in 2003 gegründet wurde, zählen internationale Konzerne, mittelständische Unternehmen und Privatpersonen. Zuvor arbeitete ich 7 Jahre bei der Deutschen Angestellten-Akademie in Niedersachsen als Fachdozent für Wirtschaftsenglisch, Deutsch, Veranstaltungswesen, Kommunikation und Ethik. Seit 15 Jahren bin ich Mitglied des Institute of Directors, London und als staatlich anerkannter Übersetzer nehme ich im Fach Wirtschaftsenglisch Sprachprüfungen der Industrie- und Handelskammer London (LCCI) ab.

Mir wurde mein internationaler Berufsweg als “Reisender” in Sprachen und Kultur quasi in die Wiege gelegt: Mein Großvater und später mein Vater betrieben das Casanova Varieté am Theaterplatz in Essen. Dieses berufliche Engagement der Familie war für mich mit häufigen europäischen Auslandsreisen und Aufenthalten in Amerika und Kanada verbunden.

Nach diesen frühen Jahren studierte ich zunächst Jura in Bochum und dann Anglistik in Aachen. Anglistik gefiel mir besser. Meine Prüfung zum Übersetzer legte ich vor der IHK zu Düsseldorf und der Obersten Schulaufsichtsbehörde ab. Als Sprachtrainer arbeitete ich für Sprachschulen in Essen und Neuss, danach führte ich elf Jahre erfolgreich eine eigene Sprachschule in der Juliusstraße in Essen. 1998 übergab ich die Schule einem Nachfolger. Es folgten 10 Berufsjahre im Immobilien-, Hotel- und Versicherungswesen in Bournemouth, Südengland und Malaga, Spanien.

Lebenslanges Lernen ist mir ein Anliegen und gibt mir die Grundlage für meine Arbeit.

Ihr
Karl H. Heidergott